Wohnüberbauung Aspholz, Zürich-Affoltern

Beschrieb

Auftrag: BGZ Baugenossenschaft Zürich
Zusammenarbeit mit: Hager Partner Landschaftsarchitektur AG
Verfahren: Wettbewerb 2007

80 Familienwohnungen
Einbettung in den bestehenden Quartierplan Ruggächer in Zürich-Affoltern
Minergie

Auf die durch die Planung vorgegebene Trennung von Hof und Strassenraum wird mit einem Grundriss geantwortet, welche jeder Wohnung einen durchgehenden Freiraum zumisst. Dieser verbindet ein separates Zimmer mit der Wohnung und kann zu einem unbeheizten Raum geschlossen werden. Diese Typologie ermöglicht eine hohe Nutzungsqualität auch für sehr klein geschnittene Wohnungen. Der Nachteil ist eine grosse Fassadenabwicklung.

 

Nach oben