Erweiterung Altersheim Unteres Aaretal, Döttingen

Beschrieb

Auftrag: Gemeindeverband Regionales Altersheim Unteres Aaretal
Zusammenarbeit mit: raderschallpartner ag, landschaftsarchitekten BSLA SIA                                             Verfahren: Wettbewerb 2013, 1. Preis
Stand: In Planung

Anbau an ein Altersheim der 70er Jahre unter Einbezug der bestehenden Umgebung, insbesondere des vorgelagerten Dorfplatzes. Neuorganisation der Pflegeabteilungen.
24 neue Pflegezimmer, neuer Schulungsbereich, öffentliche Caféteria, Anpassungen im Bestandsbau. Strassenseitig starke Lärmimmissionen, südseitig schöne Aussicht auf die Aare.

Mit dem neuen Volumen wird der fragmentarische Bestandsbau abgeschlossen und zu einem Ganzen verschmolzen. Um die attraktive innenräumliche Konzeption des Altbaus mit offenem Innenhof nicht zu gefährden, wird die Eingriffstiefe in den Altbau gering gehalten. Um den Anforderungen an den Lärmschutz nachzukommen, bildet ein Lichthof den Schwerpunkt der neuen Wohnbereiche.

Nach oben